Donnerstag, 28. Mai 2015

Sommer-Sonne-Strand-Täschchen

Nachdem der Sommer hier leider noch ein bisschen auf sich warten lässt, habe ich aber trotzdem schonmal angefangen, Sommer-Sonne-Strand-Täschchen zu nähen. Sie sind außen und innen aus Wachstuch bzw. beschichteter Baumwolle und können damit nasse Badeklamotten, Sonnencreme, Duschzeug etc. mühelos transportieren, ohne dass der Rest der Tasche naß wird bzw. falls was auslaufen sollte, ist das auch nicht schlimm.

Ich finde diese Täschchen super praktisch, endlich weiß man, wohin mit den nassen Sachen und sie fliegen nicht einfach so in der Badetasche rum.

Den pink-weiß-karierten Außenstoff habe ich noch mit einer Strand-Stickerei verziert, wenn wir damit nicht den Sommer locken können, weiß ich auch nicht mehr...

Freitag, 15. Mai 2015

Krabbeldecke "Neo Lennox"

Und schon ist die nächste Krabbeldecke verschenkt, diesmal wieder eine schöne türkis-braune Jungs-Version für Neo Lennox, hab mich echt gefreut, in den Tiefen meine Stoff-Schranks mal wieder die Jungs-Kombi-Stoffe ausgraben zu dürfen.

Die Farben waren vorgegeben und der Auto-Stoff war Pflicht, den Rest durfte ich frei wählen.

Die Decke ist auch schon bei den Beschenkten angekommen und gefällt den frisch gebackenen Eltern sehr gut.


Montag, 11. Mai 2015

Zwei Kuschelkissen zur Kommunion

Zur Kommunion von Zwillingen durfte ich als Kleinigkeit diese zwei Kuschelkisschen anfertigen, Stoffauswahl wurde von den Verschenkern getroffen. Sie gefallen mir richtig gut und ich bin mir sicher, dass sie auch gut angekommen sind. Die Kissen sind nicht nur ein farbliches Highlight für den Laufstall oder das Babybettchen, auch größere Mädels dürfen damit gerne noch kuscheln.

Und auch meine ganz großen Freundinnen-Mädels freuen sich immernoch über die Kissen, für Kuschelkissen ist man also nie zu alt. Nur habe ich mittlerweile (fast) alle damit eingedeckt, muss ich mir was Neues überlegen, was ich verschenken kann.




Donnerstag, 7. Mai 2015

Geburts-Geschenke-Set "Sina"

Zur Geburt der kleinen Sina durfte ich Geschenke nähen, zum einen das Kuschelkissen mit rosa Eulen und zum anderen ein Wickel-Windel-Täschchen mit Elfen, das später auch gut als Kosmetik-Kulturtäschchen verwendet werden kann. Die Stoffe haben die Verschenker selbst ausgesucht, schön pink und rosa, typisch Mädchen, gefällt mir sehr gut.

Die Kuschelkissen sind komplett waschbar, d.h. sie überstehen locker Sabber-Attacken oder können später die kleinen Mäuse locker überall mit hin begleiten, wenn mal was dran kommt, kein Problem, ab in die Waschmaschine und alles ist wieder gut.

Das Kosmetik-Windel-Täschchen ist innen natürlich wieder mit rosa Wachstuch gefüttert, d.h. wenn dann mal was auslaufen sollte, ist es nicht schlimm und dringt auf keinen Fall nach außen durch, so dass die Elfen nicht beschmutzt werden.

Wachstuch finde ich selbst für meine Taschen unentbehrlich, weil ich es irgendwie immer schaffe, dass mir was ausläuft oder tropft, man muss nur aufpassen, dass nicht noch ein Handy oder eine Kamera in der Tasche rumfliegen und die dadurch nass werden. So geschehen bei einer Freundin von mir, deren Wasserflasche ausgelaufen ist und sie einen Schlag bekommen hatte, als sie die Tasche öffnete und das Wasser komplett drin stand. Sie musste fast nach ihrer Kamera "tauchen". Sie rief mich an und meinte, die Taschen, die ich machen würde, wären dicht, man würde von außen nichts merken, was sich im Inneren für Dramen abspielen würden.

Aber ich schweife ab, zurück zu den beiden süßen rosa Geburtsgeschenken, jetzt kommt endlich das Bild dazu.

Dienstag, 5. Mai 2015

Sommer-Urlaubs-Strandtasche "Alles Drin" von Farbenmix

Jetzt habe ich doch glatt meinen allerliebsten super Lieblingsstoff "JP Garden" angeschnitten für eine große Sommer-Urlaubs-Strandtasche, die werde ich hegen und pflegen, ist mir ja schon ein bisschen schwer gefallen, ihn anzuschneiden, aber ich finde, es hat sich gelohnt.

Das Schnittmuster ist "Alles Drin" von Farbenmix, das große Modell, die ist echt riesig, innen gefüttert mit Lissabon-Taschenstoff von Swafing, der ist wasserabweisend und damit super praktisch. Das wird unsere Strand-Urlaubstasche, da ist dann auch egal, wenn mal nasse Badesachen eingepackt werden müssen.

Für den Alltagsgebrauch werde ich mir auf jeden Fall noch das kleinere Modell von "Alles Drin" nähen, das sieht immernoch groß aus, mit kleinen Taschen kann ich mittlerweile nichts mehr anfangen, ich schleppe einfach viel zu viel mit mir rum, klein und süß war einmal, zu Single-Zeiten bzw. ohne Kinder...

Für das kleinere Modell bin ich noch auf der Suche nach Inspirationen, welche Stoffe ich nehmen soll, werde mich mal ausgiebig mit meinem Stoffschrank beschäftigen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...