Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachtsmarkt Abtei Rommersdorf

Vor 2 Jahren war ich das erste Mal mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf in Heimbach-Weis/Neuwied, das war mein erster Stand überhaupt, eine richtig tolle Erfahrung.

Und da der Weihnachtsmarkt nur alle 2 Jahre ist, hatte ich schon im Sommer beschlossen, dass ich in diesem Jahr wieder dabei sein werde. Aber was macht man sich im Vorfeld für einen Streß, reichen meine Nähwerke, kommen meine Sachen gut an, habe ich genug Wechselgeld/Visitenkarten/Lichterketten und und und....

Was soll ich sagen, es war natürlich von allem reichlich vorhanden, ich hatte 2 wunderschöne Tage mit ganz tollem Publikum und lieber Resonanz auf meine Produkte, die ein oder andere Vorbestellung ist direkt in mein Auftragsbuch geflattert, also einfach nur schön...

Trotz mittlerweile größerer Konkurrenz, im Vergleich zu vor 2 Jahren gab es diesmal doch einige Stände mit selbstgenähten Sachen, wobei ja gottseidank Geschmäcker, was das Stoffdesign angeht, verschieden sind und wir alle doch unterschiedliche Sachen angeboten haben, so dass wir uns kaum in die Quere kamen.

Hier ein paar Impressionen für Euch, die nicht dabei sein konnten oder für die, die da waren, zum in Erinnerung schwelgen ...



Dienstag, 19. November 2013

Sterne, Sterne, Sterne....

Ich bin im Sterne-Fieber, ganz viele Utensilos haben letzte Woche meine kleine Werkstatt verlassen, die sind alle für Sandras tolle Läden, Frauensache in Horhausen und Neuwied.

Dort ist das Sterne-Fieber ausgebrochen, sie hat passende Geschirrtücher, Müslischalen, Snackschüssel, auch in allen Farben, einfach nur schön, da könnte ich richtig zuschlagen...

Wer jetzt neugierig geworden ist, hier ist der Link zu Sandra.

Die Sternen-Utensilos gibt es in allen Farben, immer eines mit großen und eines mit kleinen Sternen, entweder farblich passendes kariertes oder gepunktetes Wachstuch.














Freitag, 18. Oktober 2013

Beanie-Parade

So, der Herbst hat uns ja langsam aber sicher im Griff und da müssen die kleinen Mäuse wieder Mützen und Schals anziehen, mehr oder weniger freiwillig, zumindest ist das bei uns am Anfang des Herbsts oder Winters ein Riesenk(r)ampf.

Und da ich jetzt endlich auch Krokodilsbesitzerin bin, hab ich natürlich direkt mal Beanies draus genäht. Und von dem Pilze-Stoff von Janea dürfte ich mittlerweile auch alle Farben zuhause haben, weil die einfach alle soooo schön sind und ich mich nicht entscheiden konnte.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mehr Windel-/Kosmetiktäschchen....

Ich schulde Euch ja noch mehr Windeltäschchen, bei denen ich schon die Stoffe im Kopf hatte und die ich jetzt nach und nach umgesetzt habe. Leider muss ich Euch enttäuschen, die sind alle schon direkt weg gewesen, aber ich habe schon wieder eine ganze Menge neue zugeschnitten, müssen NUR noch genäht werden :-)

Sie sind wirklich praktisch für unterwegs, natürlich innen gefüttert mit Wachstuch, vielseitig verwendbar, nicht nur für Windeln, auch für Kosmetik, Medikamente, und und und...


2 neue Krabbeldecken

Ich hatte mal wieder 2 Aufträge für Krabbeldecken, die erste war als lila Decke für einen in Berln geborenen Jungen gedacht, auch wenn ich ehrlich gesagt bei lila für einen Jungen etwas gezögert hatte, aber gut, Auftrag ist Auftrag :-)

Die 2. Decke gibt es hier erstmal nur ausschnittsweise, da sie erst noch verschenkt wird und die frisch gebackenen Eltern noch nichts von ihrem Glück wissen. Deshalb hier nur ein kleiner Vorgeschmack, der Rest der Decke wird dann später veröffentlicht.

Gefüllt sind die Decken - wie alle meine Krabbeldecken - mit 4 cm dickem Volumenvlies, die Rückseite ist aus einem einfarbigen Fleece, das macht die Decken kuschelig weich und sie können auch problemlos auf Laminat oder Fliesen ausgelegt werden, ohne dass man etwas drunter legen muss.


Donnerstag, 10. Oktober 2013

Kuschelset

Passend zum herbstlichen Kälteeinbruch gibt es heute bei mir ein Kuschelset, bestehend aus einem Beanie und einem Loopschal. Beides aus dem zuckersüßen Püdile-Jersey in rosa kombiniert mit einem kuschelweichen hellgrünen Fleece.

Genau richtig für kalte Herbst- und Wintertage, der Loop liegt schön eng am Hals und das Beanie mit Strickbündchen sieht auch schon bei den Allerkleinsten herzallerliebst aus.


Dienstag, 27. August 2013

Windeltäschchen to go...

Ich habe etwas getüftelt und heraus kam mein neues Windeltäschchen to go, da passen perfekt 2 große und 2 kleine Windeln rein, sowie eine Packung Feuchttücher, also alles was man als junge Mama oder zumindest Mama von jungen Kindern so braucht. Das Innenfutter besteht natürlich wieder aus Wachstuch, anders könnte ich mir die Täschchen gar nicht vorstellen, so kann auch mal eine Creme oder etwas auslaufen und es ist nicht so schlimm.

Und endlich habe ich dafür meinen neuen Lieblingsstoff von Riley Blake angeschnitten, mit den türkisen Sternchen und dem rot-weiß gepunkteten Band ein echter Hingucker in meiner Handtasche.

Die nächsten Tage werden noch mehr von den Windeltäschchen folgen, hab noch ein paar Stoffe im Kopf, die sich hierfür perfekt eignen.



Donnerstag, 22. August 2013

Utensilos aus Hamburger Liebe Apples

Endlich kam ich jetzt mal dazu, die Hamburger Liebe Apple-Stoffe anzuschneiden, sie liegen schon ewig bei mir zuhause und ich bewundere und bestaune sie jeden Tag, aber zum Anschneiden kam ich leider bisher nicht.

Es sind drei Utensilos entstanden, innen gefüttert mit Wachstuch, sie wandern direkt mal in mein Lädchen.

Dienstag, 30. Juli 2013

Kuschelhosen

Die Kindergarten-Ferien haben gottseidank ein Ende, der erste 'großer-Junge-freie' Vormittag stand an und meine kleine Maus hat völlig untypisch am Vormittag geschlafen, so konnte ich endlich mal wieder produktiv sein.

Herausgekommen sind ein ganzer Schwung Kuschelhosen in Größe 62/68 aus den neuen tollen Jerseys von Janea und Hamburger Liebe, mit gestreiften Strickbündchen als Mitwachshosen einfach perfekt.


Mittwoch, 24. Juli 2013

Krabbeldecke "LINA"

Eine Krabbeldecke ganz in lila war gewünscht und da hab ich mich doch direkt mal in meiner Stoffkiste auf die Suche nach lila Stoffen gemacht. Und das kam dann dabei heraus....

Die Krabbeldecke ist wie immer 1m x 1m, gefüllt mit 4 cm dickem Volumenvlies, d.h. sie kann auch problemlos auf Fliesen- oder Laminatboden gelegt werden, ohne dass die kleinen Mäuse zu hart liegen oder es ihnen zu kalt werden sollte.

Eine kleine Eule ziert die Decke, statt dem aufgestickten Geburtstdatum, aber so kann die Decke direkt zur Geburt verschenkt werden.

So und jetzt aber die Decke für die kleine LINA...

Montag, 22. Juli 2013

Happy-Lieblingsrock

Absolute Premiere:

Ich habe etwas für mich zum Anziehen genäht, das ist meine absolute Premiere! Und für das erste Mal bin ich wirklich total begeistert, Schnitt ist der Lieblingsrock von allerlieblichst, eine absolut verständliche Anleitung und ein toller Schnitt.

Die Stoffe sind meine derzeitigen Lieblingsstoffe von Hamburger Liebe aus der Happy-Serie.

Das ist sicherlich nicht mein letzter Lieblingsrock....



Kuschelkissen JULIAN und EMMA

Zur Geburt von JULIAN durfte ich dieses wunderschöne Kuschelkissen fertigen, Größe 20x40 cm, komplett waschbar, aus grün-türkisen Stoffen.

Ich hoffe, Julian und seinen Eltern gefällt das Kissen genauso gut wie mir...


Und das EMMA-Kissen möchte ich Euch auch nicht vorenthalten, das ist auch schon längst übergeben worden, nur habe ich bisher noch keine Bilder veröffentlicht.

Krabbeldecke in Übergröße

Hier ein Kundenauftrag, eine rosa-grüne Krabbeldecke in "Übergröße" und zwar waren 1 Meter mal 1,20 Meter gewünscht. Normalerweise mache ich ja meine Decken "nur" 1 Meter mal 1 Meter, aber gerne auch größer.

Sie hat ihre neue Besitzerin schon erreicht und wird hoffentlich munter eingeweiht...

Sonntag, 16. Juni 2013

Mein Strand-AS

So, jetzt ist diese Woche auch mein AS fertig geworden, leider war ich zu spät für Emma, aber trotzdem möchte ich es Euch nicht vorenthalten.

AS ist wirklich riesig und kann problemlos als Strandtasche dienen, da passt wirklich alles rein, was frau so braucht. Aus bunten festen Baumwollstoffen hat sie eine tolle Form, wobei ich trotzdem noch mit Volumenvlies verstärkt habe.

Der gelbe Gurt wurde noch mit einem Sternchen-Webband verziert, eine richtig sommerliche Tasche, gefällt mir wirklich gut.




Dienstag, 4. Juni 2013

Mein JOKER

Nachdem ich den KÖNIG immernoch zugeschnitten zuhause liegen habe, das AS nach Ausdruck und Schnittmusterkleben noch auf eine ultimative Stoff-Inspiration wartet, habe ich heute gottseidank den JOKER fertig bekommen.

War ganz einfach, ich hab das Schnittmuster ausgedruckt und sofort gewusst, welche Stoffe ich nehmen werde. Gesagt, getan, freie Zeit genutzt und das ist das Ergebnis.

Schade, schade, jetzt ist Emmas Sew-Along schon gleich wieder zu Ende, hat echt Spaß gemacht und ohne Emma wären meine tollen Taschen nie entstanden, freu mich total darüber!!!

Und hier gibt es natürlich wieder die anderen JOKER zum bestaunen und inspirieren lassen....





Montag, 27. Mai 2013

(Noch) Keinen König

Ich habe leider heute (noch) keinen König für Euch....

Er liegt schon fertig zugeschnitten, bestickt und bewebbandet hier vor mir, aber ich habe mir eingebildet, dass ich UNBEDINGT eine gelbe Paspel brauche und daran scheitert es gerade noch...

Zu meinem gelben Paspelglück fehlt mir noch eine dicke Schnur, die ich zum Paspel-Selbst-Machen brauche, habe im Haushalt noch keine gefunden. Da mich mein Mann mit den beiden kleinen Mäusen für 5 Tage alleine gelassen hat, ist mit entspanntem Schnur-Einkaufen und anschließendem König-Fertignähen noch nicht zu rechnen.

Sobald ich fertig bin, werde ich natürlich die entsprechenden Bilder hier veröffentlichen, ich bin halt dann leider nur für Emma zu spät dran, schade...

Freitag, 17. Mai 2013

Taschenspieler DAME

Hier ist sie also meine Dame, mal nicht rosa, musste mir schon den Vorwurf anhören, dass ich in letzter Zeit doch sehr rosa-lastig nähen würde. Aber gut, ich steh dazu, ist halt einfach meine Lieblingsfarbe, wobei mir die DAME hier in türkis auch richtig gut gefällt!!!

Ich bin Emma wirklich dankbar für ihren Sew-Along, sonst hätte ich mich nie so schnell an die ganzen Taschenmodelle gewagt, klar, der BUBE stand direkt von Anfang an auf meinem Programm, aber die anderen Taschen von der CD, die ich bisher genäht habe, sind wirklich nur dank Emma so schnell entstanden. Ok, ich habe auch die ein oder andere Woche ausgesetzt, weil ich mit den Modellen, die da auf dem Programm standen, so gar nichts anfangen konnte, aber gut, waren bisher nur 2 Modelle, bin auch ein bisschen stolz, dass ich bis jetzt durchgehalten und alles im Zeitrahmen produziert habe.

Aber jetzt genug geredet, hier kommt das Ergebnis:









Krabbeldecke und Kuschelkissen LUIS

So, nachdem die Sachen schon eine Weile fertig waren, aber erst diese Woche an die glücklichen Eltern von Luis übergeben wurden, kann ich heute die Fotos davon posten.

Musste noch ein bisschen warten, nicht dass die Eltern hier schon sehen, was sie geschenkt bekommen :-)

Die Krabbeldecke ist in türkis-braun gehalten, die Lieblingsfarben der Mutter, das Kuschelkissen passend auch in türkis.







Donnerstag, 9. Mai 2013

Groß, größer, BUBE :-)

Ich liebe ja große Taschen und habe mich schon total darauf gefreut, dass es jetzt bei Emmas Sew-Along endlich an die großen Taschen geht. Aber dann war ich doch überrascht wie groß der BUBE geworden ist, aber gut, damit bekomme ich garantiert alles mit, was ich so brauche und wo bisher so manche Tasche an ihre Grenze gestoßen ist.

Teilweise habe ich ja schon gelesen, dass viele von Euch sich den BUBEN auf 80 % verkleinert haben, dachte, das brauch ich nicht, ich will ja eine große Tasche, aber ich werde ihn mir definitiv auch nochmal in 80 % nähen.

Der Schnitt vom BUBEN war übrigens auch eine Kaufentscheidung für die Taschenspieler-CD, die sich bisher schon total gelohnt hat, ich kann sie nur empfehlen!

So, jetzt aber endlich die Bilder von meinem großen BUBEN :-)











Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...